Technische Anforderungen an Ihren PC

Moderne Technik für Ihren Erfolg im Tanzen

Damit Sie von effektiven und effizienten Lernmethoden profitieren, werden hierzu moderne Techniken eingesetzt.

Moderne PCs (jünger als 5 Jahre) besitzen i.d.R. alles, was Sie benötigen.

Oder: modernes Handy oder Tablet-PC zur mobilen Nutzung.

In-Tanz setzt gängige Software in der Standardeinstellung voraus.

Führen Sie dennoch vor einer Abonnementbestellung diesen kurzen Test durch.

Gesamttest der Lehrinhalte

Bitte schalten Sie Ihre Lautsprecher ein und schieben Sie den Lautstärkeregler ggf. so hoch, dass Sie die Sprachhinweise gut verstehen können.

Klicken Sie auf folgenden Link.

Es öffnet sich ein neues Fenster in Ihrem Browser, in dem eine Animation abläuft.

Falls Sie die Meldung erhalten "Dieses Plugin ist verwundbar und sollte aktualisiert werden." Dann klicken Sie bitte direkt darunter auf den Link: "Adobe Flash aktivieren"

Abbildung des Ergebnis-Fensters für den Gesamttest

Wenn Sie den Inhalt des Fensters - exakt so, wie in der Abbildung oben - wahrnehmen können - d.h.:

dann ist alles in Ordnung (über 95% aller Fälle).

Falls Ihr Browserfenster zu klein ist, um alles zu sehen, so ziehen Sie es bitte unten rechts etwas größer.

Tipp

Manchmal kann der Fall eintreten, dass Sie nicht alle Zeichnungen / Bilder / Schalter sehen.

Hinweis

Der Schalter wiederholen ist im obigen Beispiel aktiv. Die anderen führen Sie zurück zu dieser Seite. Je nach verwendetem Browser müssen Sie die Schalter 1-2 Mal anklicken.

Cookies

Im internen Bereich müssen Cookies aktiviert sein, um Ihre Sitzung zu verwalten.
Cookies sind normalerweise (werksseitige Grundeinstellung) in Ihrem Browser bereits aktiviert. Sie sind nur dann deaktiviert, wenn jemand dies persönlich verändert hat.
In-Tanz verwendet nur sichere temporäre Cookies, die sich nach dem Verlassen automatisch löschen.

Erfolg => Anmelden

Sie können sich nun anmelden.

Einzel-Tests

Falls etwas nicht wie gewünscht aussieht oder funktioniert, dann führen Sie die einzelnen kurzen Tests durch. Meist liegt nur ein leicht behebbarer Fehler vor.

1. Flash

Hauptfehlerquelle ist ein fehlendes bzw. veraltetes Flash-Plug-in / kostenloses Zusatzprogramm.

Fast das gesamte Lehrmaterial ist in Flash integriert. Sie benötigen hierzu den Flash-Player 8 oder höher.

2. Noscript

Seit einiger Zeit findet sich als Add-On ein angebliches Sicherheitsprogramm, das zu Browsern als Ergänzung angeboten wird. Leider verbietet dieses NoSript alle Aktionen, die für einen modernen Internet-Auftritt erforderlich sind: Also hier u.a. Flash, Filme, Audio und Javascript.

3. Lautsprecher einstellen

Ausgeschaltete oder zu leise eingestellte Lautsprecher bilden die zweithäufigste Fehlergruppe.

4. Moderne Software

Deaktiviertes JavaScript stellt eine weitere Fehlerquelle dar.

Das hier angebotene Lehrmaterial wurde für moderne Software - in der jeweiligen Standard-Einstellung - erzeugt.

Bei Veränderungen dieser Einstellungen erscheint kein Pop-up / kein neues Browser-Fenster.

Sie sollten nach dem Klick auf den Test folgendes kleines Meldungs-Fenster (Pop-up) erhalten:

Abbildung des Ergebnis-Fensters für den JavaScript-Test

5. Monitor / Bildschirmauflösung

Ein falsch eingestellter Bildschirm kann dazu führen, dass nicht alles sichtbar ist.

Sie benötigen einen Monitor mit mindestens 1024*768 Pixel Auflösung.

Sie sollten nach dem Klick auf den Test folgendes kleines Meldungs-Fenster (Pop-up) erhalten:

Abbildung des Ergebnis-Fensters für den Monitor-Test

In den roten Feldern finden Sie Ihre Werte für die Bildschirm-Höhe und -Breite in Pixel.

6. Hardware

Zum vollen Genuss des Lehrmaterials benötigen Sie neben moderner Software (siehe unten)

7. Internet-Anschluss

Die Lehrmaterialien wurden auf diversen Anschlüssen getestet.

Auch für Personen mit schlechteren Internet-Anschlüssen ist das hier dargebotene Lehrmaterial geeignet, da es in kleine Einzeldateien untergliedert ist.
Die einzelnen Dateien besitzen eine durchschnittliche Größe von ca. 20 KB. Einzelne längere Animationen können jedoch bis zu über 200 KB Umfang erreichen.

Hinweis

Da Sie während der Benutzung des Lehrmaterials ständig online sein müssen - also die Verbindung zum Internet aktiviert sein muss -, ist es empfehlenswert, wenn Sie eine so genannte Flatrate besitzen. Hierbei ist die Nutzung des Internets, zeitlich unbegrenzt, ohne weiteres (Minuten-) Aufgeld erlaubt.

8. Browser

9. Fenstergröße des Browsers

Um alle Lehrmaterialien abspielen zu können, benötigen Sie eine Fensterbreite von mindestens 1.000*600 Pixel.

Sie sollten nach dem Klick auf den Test folgendes kleines Meldungs-Fenster (Pop-up) erhalten:

Abbildung des Ergebnis-Fensters für den Browser-Test

In den roten Feldern finden Sie Ihre Werte für die Fenster-Höhe und -Breite in Pixel.

10. Betriebssysteme

Das Lehrmaterial wurde auf den meisten modernen Betriebssystemen erfolgreich getestet.

11. Taskbar

Falls Sie Ihren Desktop / Monitor falsch eingestellt haben, kann es zu folgenden Problemen kommen.

Sie können die Taskbar verkleinern, indem Sie diese an einer Kante mit gedrückter linker Maustaste in eine Richtung ziehen. Sie sollte auf kleinen Monitoren nur einzeilig sein.

Abbildung der Programmleiste unten

12. Schriftgröße

Falls Sie standardmäßig eine zu große Schrift eingestellt haben, kann es zu Darstellungsproblemen auf kleinen Monitoren kommen, da dann die Browser zu viel Platz einnehmen.

13. Firewall / Sicherheitssoftware / Antiviren-Pakete

Extrem scharf oder falsch eingestellte Firewalls / Sicherheitssoftware / Antiviren-Pakete können die Nutzung der Internet-Inhalte unmöglich machen.
Das System bei in-Tanz geht von unveränderter Standardeinstellung aller Software (Betriebssystem, Browser, Flash-Player etc.) aus.
Cookies, JavaScript, Referer etc. sind dort grundsätzlich aktiviert und werden hier verwendet.

Bitte informieren Sie sich hierzu im Handbuch Ihrer Software.

In zahlreichen Browsern, jedoch ganz besonders im Internet-Explorer, kann man zusätzliche Menü-Zeilen oben mit vielen Symbolen einblenden. Diese reduzieren die Höhe des Browsers und verringern auch die Höhe im Pop-Up-Fenster. D.h. Sie sehen dort nicht alles.

Sie können in diesem Fall die Schriftgröße verringern oder diese mit über Fremdsoftware ungewollt zusätzlich installierten Zusatzzeilen ausblenden. Man benötigt sie sowieso fast nie.

Ausblenden von Menü-Zeilen: Rechtsklick mit der Maus auf eine Menü-Zeile oben im Browser und den oder die jeweiligen Haken dort entfernen.

Alternativ können Sie das Fenster an jeder Ecke einfach etwas größer ziehen, indem Sie mit der linken Maustaste eine Ecke anklicken und mit gedrückter linker Maustaste das Fenster aufziehen.

Weitere Antworten und Hilfen finden Sie im Bereich Fragen / FAQ.

Zum Seitenanfang

Seite empfehlen

in-Tanz

Login
Impressum
Datenschutz
AGB
Kontakt
Figuren-Suche