Slowfox

Slowfox kompakt: Musik, Tanz, Geschichte, Verbreitung, Besonderheiten

Zu allen Figuren und Schritten im Slowfox.

Weitere Schreibweisen / Bezeichnungen

Weitere Schreibweisen / Bezeichnungen des Slowfoxes sind:

Kategorien

Die Tanz-Kategorien, in welche der Slowfox eingeteilt wird:

Raumbedarf

Der Raumbedarf des Tanzes Slowfox auf der Tanzfläche:

Takt

Der offizielle Takt des Slowfoxes ist ein:

Zeitmaß / Tempo

Wie viele Takte pro Minute (TPM) besitzt die Musik zum Slowfox:

Geschwindigkeit

Taktschläge pro Minute (bpm = beats per minute) im Slowfox:

Schritte pro Minute

Daraus folgt die Anzahl der getanzten Schritte pro Minute im Slowfox:

Musik-Länge

Die Länge der Musikstücke im Slowfox schwankt:

Rhythmus

Der Tanzrythmus im Slowfox:

3er-Schritt:

Betonung / Aufteilung / Phrasierung

Der Slowfox wird folgendermaßen betont / aufgeteilt / phrasiert / gezählt:

Instrumentation

Im Slowfox findet sich folgende Instrumentierung:

Melodie, Musikstil

Die Melodie, der Musikstil im Slowfox ist:

Tanz-Stil

Der Tanz-Stil im Slowfox ist:

Geschichte

Historische Details zum Slowfox:

Entstehung

Die Entstehung und Verbreitung des Tanzes Slowfox:

Turniertanz

Der Slowfox ist Turniertanz:

Welttanzprogramm

In das Welttanzprogramm wurde der Slowfox aufgenommen:

Wortbedeutung

Das Wort Slowfox bedeutet:

Vorläufer

Die Vorläufer des Slowfoxes sind:

Verbreitung

Die Verbreitung des Tanzes Slowfox:

Zur Gesamtübersicht aller Schritte und Figuren im Slowfox

Weitere Inhalte - mit Filmen, Animationen, Zeichnungen, Erklärungen - zum Slowfox
finden Sie im Abonnement-Bereich Anmeldung

Aktuelles Angebot bei in-Tanz.

Slowfox

Fenster schließen

Zum Seitenanfang

in-Tanz